Ulrike & Roland

Nach unserer Ausbildung als Landwirte fanden wir 1987 den perfekten Bauernhof um biologische Landwirtschaft zu betreiben. 30 ha in Südwestfrankreich umgeben von Esskastanienwäldern und Eichenbäumen; keine angrenzenden Nachbarfelder von denen Pestizide kommen könnten. Die Altbauern akzeptierten und halfen uns trotz unserer eigenwilligen Methoden. Vieles mussten wir  lernen und suchten nach den richtigen Kulturen für das teilweise sehr heiße trockene Klima und unsere relativ schwierigen armen Böden.

Früher gab es hier Viehwirtschaft und Weinbau; das wollten wir auch gerne wieder herstellen, jedenfalls den Weinanbau! 1999 bekamen wir die Rechte und bepflanzten 5 ha mit den traditionellen Rebsorten: Cabernet-Franc, Merlot, Cot, Syrah und Tannat.

Wir freuen uns Sie auf unserem « Hof  Maillac » begrüssen zu dürfen.

Kommen Sie einfach zu eine kleinen Weinprobe vorbei, wir sind jeden Nachmittag von 15-19h geöffnet oder nach Vereinbarung :

+33 (0)5 63 64 21 73.

Biologische Weine
aus
Südwest Frankreich

UNSER WEINBERG — Der Betrieb liegt nordöstlich von Toulouse im Anbaugebiet des „Coteaux du Quercy”; seit 2010 als AOC deklariert. Auf synthetische Pflanzenschutzmittel oder Dünger verzichten wir vollständig; das ist für uns selbstverständlich aber wir lassen uns natürlich auch von der zuständigen Institution „Ecocert“ kontrollieren.

Die Ernte findet je nach Rebsorte per Hand zum optimalen Zeitpunkt statt und Freunde und Nachbarn kommen gerne helfen, da wir das traditionelle Winzeressen nicht ausfallen lassen…

DER WEINBERG
DIE REBE
DIE ERNTE

DER WEINKELLER — Ein 200 Jahre altes Gebäude mit dicken Lehmziegelwänden, die das ganze Jahr für ein ausgeglichenes Klima sorgen und einem Außenbereich an der Nordseite machen es uns leicht ohne Filterung der Rotweine auszukommen. Auch der Zusatz von Hefen wird bei uns unterlassen; die natürlichen Aromen kommen dadurch zu ihrer vollen Entfaltung.
Um ihnen den Wein in seiner ganzen Reinheit präsentieren zu können lassen wir regelmäßig Kontrollen vom Labor für Önologie durchführen und berechnen danach einen möglichst geringen Zusatz von Schwefel.

DER WEINKELLER
DER VERKAUFSRAUM
DIE WEINE

UNSERE WEINE — Seit 2003 füllen wir den Wein mit einer kleinen Abfüllanlage zum passenden Moment selbst in Flaschen. Seit 2006 sind wir bei einer Jahresproduktion von durchschnittlich 200 hl. Eine große Menge wird regional und ab Hof vermarktet. Es gibt Hoffeste mit kleinen Konzerten und auf jeden Fall für interessierte Kunden immer eine Verköstigung unserer Weine.

Besonderst freuten wir uns über unsere erste Goldmedaillie auf dem regionalen Winzerfest. Das hieß wir können mit den ansässigen Nicht-Biowinzern mithalten. Danach gab es eine Goldmedaillie auf dem Wettbewerb der Weine des Südwestens sowie 2 Medaillen auf der internationalen Bioweinmesse in Montpellier, die unsere Mühe und Arbeit belohnten.

Qualitätswein

Im Moment bieten wir den AOVDQS Qualitätswein Coteaux du Quercy in den Jahrgängen 2006, 2008 und2009 an, da unsere Weine durch eine Lagerung von mindestens 4-6 Jahren erheblich gewinnen. Wir empfehlen die Flasche vor dem Genuss zu öffnen und ein kleines Glas vorweg einzuschenken wenn man nicht in Karaffe füllen möchte.

Außer dem Qualitätswein vermarkten wir Landwein “Tarn et Garonne” mit den Hauptsorten Merlot und Syrah in Flaschen oder in  5l „bag in box“.

Unser trockener Rosé wird nach dem sogenannten “saignée” Verfahren ausschließlich aus roten Trauben gewonnen und gefällt in Deutschland ganz besonderst gut.

DIE GEBÂUDE
DIE UMGEBUNG
DIE GESCHICHTE